“Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt” – Interview mit Danger Dan

  1. Home
  2. Moderation
  3. Interview
  4. “Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt” – Interview mit Danger Dan

Offen, ehrlich, inspirierend! Das erste Mal hatte ich ein Interview mit der Antilopen Gang auf der Kieler Woche. Damals fand ich die drei schon super nett und entspannt. Jetzt hat Danger Dan sein zweites Solo-Album rausgebracht. Der Deutschrapper, der sich ans Klavier setzt. Ein unfassbar spannendes Projekt und ich finde, dass das Album etwas ist, dass es vorher so nicht gab, das aber unbedingt gebraucht wurde. “Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt” – ich habe mit Danger Dan sprechen dürfen.

Hier gibt’s das ganze Interview:

https://www.deltaradio.de/danger-dan-im-interview-klavier-corona

Vorheriger Beitrag
Interview mit Tom Grennan zu “Evering Road”
Nächster Beitrag
Gibt es zu viel Zeit zum Schreiben? Interview mit Joris
Noch mehr Artikel
Sie suchen einen Moderator?

Daniel Schwingenheuer

Menü